Struktur/Ziele

Die GandHI Gruppe hat den Anspruch ihre Themen in einem kooperativen, souveränen und freiwilligen Rahmen zu erarbeiten. Weiter soll dieses Engagement dem Grundgedanken, die „Global Health“-Thematik in das medizinische Curriculum zu integrieren, Ausdruck verleihen.


Das Vorhaben stützt sich, wie zum Teil bereits erwähnt, auf vier Säulen:

  1.  Die regelmäßigen inhaltlichen Treffen stehen unter der Prämisse des Meinungsaustausches, hierdurch der Fortbildung und Sensibilisierung ausgewählter Thematiken
  2. Im Internetportal sollen neben aktuellen Kundgebungen, Veranstaltungen und Projekten auch „vernetzte“ Denkanstöße Platz finden
  3. Über konkrete Projekte wie die Sumerschool oder das Basics-Seminar sollen weiterhin verschiedene Erarbeitungen zugänglich gemacht werden
  4. Im Zuge von Organisationstreffen werden Ideen und Anregungen geplant und strukturiert

 

Weiterhin wollen wir unter dem Credo: „Think global, act local“ die regionalen und überregionalen Möglichkeiten nutzen, um aktiv zu werden. Schlussendlich soll über Kooperationen der diversen bereits vorhandenen AGs ein nationales Netzwerk entstehen, um voneinander zu profitieren, sich auszutauschen und noch mehr Einfluss und Aufmerksamkeit zu erlangen.

Advertisements